Das Tabakskollegium Berlin

"Pfeifenspektakel und Weihnachtstafel 2010"

Wappen Home zurück

 

---> Frank Zanders Obdachlosentafel 2010,

---> Spender und Spenden, Helfer

NEU: ---> Video- und Bildbericht von der Tafel am 21.12.2010

---> Berliner Pfeifenspektakel 2010 - Einladung, Ort und Zeit

---> Video- und Bildbericht vom Spektakel am 20.11.2010

NEU: ---> Presse und Onlinevideos

 

Liebe Pfeifenfreunde,

seit vielen Jahren ist es dem Tabakskollegium Berlin eine Ehre und Selbstverpflichtung, sich persönlich an der "Weihnachtstafel für Obdachlose" zu beteiligen, die Frank Zander samt Familie und Freunden vor Weihnachten ausrichtet.

Termin Weihnachtstafel: Dienstag, den 21.12.2010

Es werden so in etwa 2500 Gäste erwartet, die an dem Tage mit Gänsebraten und allerlei Geschenken überrascht werden.

Dazu gehören natürlich auch einige Rauchwaren, die wir alljährlich von vielen Privatleuten und Firmen erhalten. Wir verteilen das Spendengut dann unter Beachtung der Verteilungsgerechtigkeit persönlich während der Feier von unserem Stand aus, kommen mit den Gästen ins Gespräch und freuen uns über den angenehmen Geruch von Pfeifentabak, der sich irgendwann gemütlich ausbreitet..

Das Berliner Pfeifenspektakel dient seit Jahren dazu, das Spendenaufkommen zu prüfen und mit dem "Hochtauschen..." usw zu beginnen, denn: Wir brauchen grosse Stückzahlen zu Lasten teurer Einzelstücke, die wir in dem Sinne verwerten.

Termin Pfeifenspektakel: Samstag, den 20.11.2010

Deshalb sollten die Spenden bis zu diesem Tag (20.11.2010) eingetrudelt sein.

Adresse:

Nils Thomsen
Pfeifenmacher im Kino
"Weihnachtstafel 2010"
Elsenstrasse 115
12435 Berlin

............................

Übrigens enstand gerade eine musikalische "Hommage an Familie Zander" mit dem Titel:

DANK AN FRANK (als *.mp3, hier der Text)

...........................

Danke im Voraus,

Tabakskollegium Berlin

 

 

Spender/Spenden (Stand 10.12.2010)

Privatspender:

Frau Hess
Fam. Müller
Herr Linde
Herr Wölke
Herr Poltze
Herr Ott
Herr Kiel
Herr Zeitler
Herr Weber
Frau Pfuhland
Herr Dubrow
Herr Togbonou
Herr Ammler
Herr Stöhr
Frau Herschel
Herr Knott
Herr Dr. Schwarz
Fam. Brosinski
Fam. Stäbert
Frau Paessens
Frau Weleba
Herr v. Kügelgen
Herr Schwarz
Herr Dr. Harms
Frau Müller
Herr Affelt
Herr Thomsen
Herr Hartung
Herr Hans Blues
Herr Rudra
Herr Pepper
Frau Küster
Herr Sohm


Firmen:

Kärnbach's Pipes (Zigarren)
Daniels Teeladen (Tee)
Pöschl (Tabak)
Denicotea (Pfeifen, Zubehör)
Planta (Tabak, Zigarillos, Tragetaschen)

BIC (Feuerzeuge)
Wess-Kopp (Pfeifen, Zubehör)
Cigarrenmagazin Berlin (Zigarren, Zubehör)

Zwischenstand:

ca. 250 Pfeifen
ca. 10 kg Pfeifentabak
ca. 100 Feuerzeuge
ca. 300 Tragetaschen
ca. 5000 Zigarillos
ca. 10 kg Drehtabak
ca. 20 kg Tee
Zubehör und Kleinkram
ca. 50 Kuscheltiere

Helfer am 21.12.2010:

Herr von Kügelgen
Fam. Verhoefen
Frau Weleba
Herr Thomsen
Herr Thomsen jun.
Frau Fonfara
Herr Knott
Herr Stäbert
Frau Paessens
Holger

 

 

 

 

..........................................

 

 

 

"Berliner Pfeifenspektakel 2010"

Das Berliner Pfeifenspektakel dient seit Jahren dazu, das Spendenaufkommen zu prüfen und mit dem "Hochtauschen..." usw zu beginnen, denn: Wir brauchen grosse Stückzahlen zu Lasten teurer Einzelstücke, die wir in dem Sinne verwerten.

Termin Pfeifenspektakel: Samstag, den 20.11.2010

Ort: VERACRUZ, Elsenstrasse 110, 12435 Berlin

 

Nichtraucherbereich mit Bühne und Bar

Raucherbereich

 

---------------------------------------

Kurzbericht zum "Spektakel"

 

Das Pfeifenspektakel 2010 fand wie geplant und mit vielen Gästen statt. Hans Blues und Promi waren gut aufglegt, es wurde ein gemütlicher und einvernehmlicher Abend mit toleranten nichtrauchenden und rauchenden Gästen, so dachten wir uns das. Es konnten unter der Aufsicht von Felix einige Spenden gesammelt werden, sogar selbstgebackener Zwiebelkuchen wurde stückchenweise zwecks Spendenaufkommen verkauft und natürlich samt Bäckerin besungen :-)...

Hier ein kleiner musikalischer Zusammenschnitt und einige Bilder:

 

 

 

 

Bild-/ Videobericht von der "Tafel" am 21.12.2010 im "Estrel"

Kurz vorweg: es ist alles gut verlaufen und die Spenden sind verteilt, viele Teilnehmer lassen grüssen. Insgesamt gesehen war es einer der friedlichesten und einvernehmlichsten Veranstaltungen der letzten Jahre. Fangen wir mit einem zusammenfassenden Video an:

 

Jörg am Morgen kurz vor Verladung und Abfahrt

Es ist ein ganz schöner Berg Spenden usw. geworden...

... der nun in den Saal muss

schon da: Strom für die Poliermaschine

Im Saal wird schon fleissig gearbeitet

Plums... eine der Tabakdosen ging leider zu Bruch

Unser Stand wird eingerichtet

Bernd trifft ein (immerhin Schatzmeister des TKB !!)

Unser Nachbarstand mit KInderspielecke

Erstmalig dabei : Marie aus Mecklenburg, eine Smoking-Rebel-Braut :-)

schon öfter gesichtet: Jörg von Planta

... mit ' ner Menge Holz !

... das durch viele andere, zB Kopp, Denicotea, BIG, Pöschl ergänzt wurde

Wie immer packen wir für jeden Tisch eine Tüte

... was sofort weiterberichtet wird :-)

Soundcheck

Kinderstand

Marcus Zander, der Cheforganisator (Sohn von Frank)

diakonisches Werk beim Packen der über 2500 persönlichen Geschenktaschen

..natürlich mit Bodygards :-)

einige Pfeifen müssen noch nachpoliert werden

...und dann ab in die 250 Tüten

Patriarchat am Tabaktisch :-)

Nebenan: unsere Friseur-Freundinnen

... die Jörg gleich auf die Probe stellt

Wir anderen dagegen schuften fromm weiter

Engel über Engel...

...dazu noch tierlieb :-)

Sogar Amis am Stand

...und Kerstin Merlin

Frank besucht unseren Stand

In jedem Jahr zu Besuch: Unbekannter Kontrolleur mit Dame :-))

Begrüssung der Gäste durch Frank

humorvolles Umfunktionieren der Poliermaschine...

Tja.... was uns nicht so alles zufliegt :-))

Dirk ganz hilfsbereit

Unser Dauaerhelfer mit Familienbild

Begrüssung der Gäste

einige Bilder von der Empore

Wir verteilen unsere Päckchen an jedem einzelnen der ca. 250 Tische

...Besuch am Tisch

Marie mit UNICEF

Dirk bei der "Pfeifenraucherfahrschule"

Am Abend treffen wir uns alle im "Dell Arte", Erik hat übrigens während meiner Teilnahme bei Frank den Laden geschmissen und dutzende Pfeifen verkauft, die fällige Provision war ein sehr harter Schlag für mich :-)) Gut gemacht, Erik, grosses Dankeschön !

Nun ist er müde, ist ja klar, früh um vier aus Neubrandenburg angereist

Joel und Lena kamen später, weil zu dritt :-)

...........................................

Hier noch einige Bilder von Dirk:

Danke an alle , frohes Fest und guten Rutsch...

.........................................

 

 

 

 

Medienlinks

Seite bei Zanders

 

........................................................

Weitere engagierte Leute

 

Weitere Informationen findet Ihr im Forum des TKB

 

 





© Tabakskollegium Berlin