Das Tabakskollegium Berlin

Treffen am 20.-22. September 2013

Wappen Home zurück

"Intertabac 2013" - die "TINPIPE" gewinnt den "PipeAward 2013"

Liebe Leser,

es ist ja nun allgemein bekannt, um welche Pfeife(n) es sich handelt:

Die erste Tinpipe im Bau

Eine TINPIPE-Freehand, die im Laden als Muster bleibt

Die daraus entwickelte TINPIPE- Serienpfeife von BIG BEN (Fa. Gubbels)

Nun kam es darauf an: Fa. Gubbels und ich wollten auf der "INTERTABAC 2013" erfolgreich mit der TINPIPE bestehen und, wenn möglich, um den 1. Messepreis im Bereich PFEIFE kämpfen.

Gesagt, getan, am 19.09.2013 fuhren wir los in Richtung Dortmund. Am 20.09.2013, einem Freitag, ging es dann zur Sache.

Bericht vom ersten Messetag

Diese drei Modelle wurden ausgestellt

Alles ist fein eingeräumt und aufgestellt...

Der Arbeitsbereich des TINPIPE-Teams

Die honorige Bentley-Ecke

Beratung...

Beratung...

Auch Altmeister Former gab sich die Ehre, es ging um's: Sandstrahlen :-))

Mein Vorführungstisch - Einpacken/Auspacken/Einpacken/Auspacken....

Kunden über Kunden

Bericht vom zweiten Messetag

So gings hinein in die heiligen Hallen

Immer wieder einräumen...

Man beachte die beiden Herren links - Fritz und Jan, langjährige Vertreter der Firma Gubbels

Da sind sie wieder :-))

Interview mit SMOKERSNEWS

Kundengespräche

Präsident des VDP, Kurt Eggemann, mit Freunden kurz vor seinem geburtstag am 22.09.2013

Bentley-Tabakserie

Elbert Gubbels mit Vertreter Wil

Netter Besuch vom Zigarrenhaus Knöß aus Hofheim

Wieder da, die Langsamraucher, deren Deutsche Meisterschaften in Arnsberg gleich anfangen...

Draussen demonstrieren genau 12 Menschen, denen irgendwie vernünftige Lebensziele verloren gegangen sind...

Auch bei Bentley: SEX SELLS :-)))

Bericht vom dritten Messetag

Das Videointerview wird beendet

...während diese Dame ihren Chippendale-Jungen sucht...

Dann aber geht's zur Preisverleihung

Folker Kling von der "DEUTSCHEN TABAKZEITUNG" eröffnet die Veranstaltung

Etwas später ist es Gewissheit: Die TINPIPE hat den 1. Preis in der Kategorie "Pfeife" gewonnen

Aber trotzdem geht's weiter mit den immer gleichen Erklärungen und Vorführungen...

...während sich Fritz, Jan und Wil prächtig amüsieren

Bericht vom vierten, ausserordentlichen Messetag in Roermond/Holland

Liebe Leser ! Liebe Mitarbeiter der Firma Gubbels !
.
Ganz klar ist, dass jede einzelne bei der Messe ausgestellte und verkaufte Pfeife zunächst durch fleissige Hände der Fabrikarbeiter in Roermund unter Leitung ihres Werkstatt-Chefs Alfons Gubbel jun. gehen muss, dann im Office katalogisiert und im Lager und Versand verpackt wird - alle diese fleissigen Menschen waren beteiligt am Erfolg, den Elbert dann mithilfe des vorgelegten Produktes auf der Intertabac erzielen konnte, indem er pausenlos Verhandlungen führte und glücklicherweise auch dort fleissige Mitarbeiter an seiner Seite hatte... .

Auch mir ist bewusst, dass es letztendlich (und das gilt für alle Erfolge) die "Soldaten" sind, die mit ihrer Moral und Zielgenauigkeit entscheiden. Leider stehen dann hinterher oft nur die Offiziere im Scheinwerferlicht und lassen sich, hoch zu Ross, bei der Siegesparade feiern...

Nun, die Firma Gubbels hat einen "General" Elbert von anderem Schlag: Er liess es sich nicht nehmen, uns nach Roermund in seine Fabrik einzuladen, um gemeinsam mit der Belegschaft bei Kaffee und Kuchen den "Pipe-Award 2013" zu begiessen, uns alle miteinander bekannt zu machen und den schönen Erfolg am runden Tisch auszuwerten (nun gut, der Tisch war eckig).....

Und so wurde es denn der Tag von Alfons, der sich über die Urkunde freute und genauso über das TINPIPE-Video von Ronnie aus Mecklenburg, das er mir geschickt hatte und das ich nun in berufenere Hände weitergab (Ronnie, beste Grüsse von Alfons, bitte mach' mir noch eins...).

Nun, wir drehten dann noch einige Runden in der Werkstatt, werteten kleinere Unzulänglichkeiten aus und hatten wirklich einen schönen Nachmittag zusammen. Schön, dass Alfons im nächsten Jahr mindestens einen Tag mit zur Messe kommen will und schon viele Ideen für die nächste TINPIPE-Serie bequasselt wurden..... Nun gut, jetzt ist aber erstmal Arbeit angesagt, um die Messeaufträge abzuarbeiten, wobei ich nicht weiter stören will :-)).

Elbert Gubbels berichtet von der Messe

und die Mannschaft lauscht bei Kaffee und Kuchen, der Preis jedoch liegt noch auf dem LKW ..

... den Wil gerade aus Dortmund nach Roermund fährt.

Alfons Junior, der Chef der Produktion und Fabrikation..

...stellt mir nochmals die Kopierfräse vor

Wil kam in Roermund an und dann freut auch er sich über den Preis, an dem er grossen Anteil hat

So geht's auch den Mitarbeitern

Da kopieren sich die TINPIPES quasi ganz von selbst... :-))

Ein Texaner ganz erstaunt

Ronnie hatte mir noch eine DVD mit dem Video von Ralf (YouTube) für Alfons mitgegeben

Ein Versprechen habe ich noch abgegeben, nach einem Gespräch mit einer Mitarbeiterin namens Els:

Liebe Els, die Du nun schon seit 47 (!) Jahren Pfeifen schleifst, ich werde wie versprochen mithelfen, dass Du als Pfeifenschleiferin und als nichts anderes in 2,5 Jahren Deinen Renten-und Ruhestand antreten kannst !
.
Tja, das ist vielleicht eins der schönsten Motive und so ging's ja eigentlich vor zwei Jahren auch los.....
.
.
.
Nochmals, liebe Familie Gubbels, liebe Mitarbeiter der Firma Gubbels in Roermund:
Recht herzlichen Dank und viel Erfolg mit Bentley, Hilson und BigBen samt TINPIPE :-)

Lieben Dank an Gaby für das Stimmensammeln bei den Besuchern und viel Erfolg mit dem TINPIPE-Shop
.
fG Nils Thomsen
.
.
PS: Nach den fast zwei Jahren intensiver Beschäftigung mit Dosen, Pfeifen und Dosenpfeifen
kehre ich jetzt frohgemut für eine Weile in meine Werkstatt, in meinen Laden und gelegentlich in meine Mecklenburger Heimat zurück, und ich bin ganz sicher:
.
Dort oben in freier Natur fallen die Ideen nur so von den Bäumen :-))....

......................................................................................

Kurt Eggemann, Präsident des VDP, war auf der Messe zu Besuch und hatte am 22. 09. seinen Geburtstag. Dabei entstanden einige Bilder, die ich gern hochlade, Kurt:

Heute, fast eine Woche später, nachdem einige TINPIPES verschickt sind, wurde nun endlich der Ladentisch aufgeräumt und ein "Alkohofreies" gezischt :-)

Medien und Links

Messevideo von Ralf

Beiträge im Forum des Tabakskollegiums Berlin

 

zurück nach oben


© TKB 2013